Rock'n'Roll.







"Nein, habe ich nicht." wiederholte sie flüsternd, mit reichlich Melancholie in der Stimme. Wie in Zeitlupe wand sie sich ab, ging in eine der schwarzen bemalten Ecken des kahlen Raumes und hockte sich hin. Mit dem Rücken zum Innern des Raumes, die Arme eng um die Beine geschlungen starrte sie die schwarzen Wände an, während leise Tränen ihre Wangen hinunter rollten und sie eine tiefe Einsamkeit überfiel. Sie hatte alles verloren. Sie war ja selber Schuld!
21.2.09 23:46
 


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen
Gratis bloggen bei
myblog.de